JugendFilmTag Kiel

Mit Sicherheit Verliebt empfiehlt:

NUR DIE HALBE GESCHICHTE

Spielfilm | FSK 6 | 105 Min.
// Freundschaft // Liebe // Erwachsenwerden // Queer
„Drei Jugendliche,
zwei Liebesgeschichten,
ein Brief.“
Video abspielen

Worum gehts?

Die scheue Einserschülerin Ellie Chu ist die Tochter der einzigen asiatischen Einwanderer in der Kleinstadt Squahamish und führt ein Leben als Außenseiterin. Sie wird von dem netten, aber ungeschickten Sportler Paul gebeten, ihm dabei zu helfen, die Mitschülerin Aster für ihn zu gewinnen. Daraus entsteht eine ungewöhnliche Freundschaft, die dadurch verkompliziert wird, dass Ellie heimlich selbst in Aster verliebt ist.

Warum "Nur die halbe Geschichte"?

„Mit Sicherheit Verliebt“ stellt euch den Film „Nur die halbe Geschichte“ vor, weil er nicht der typischen High-School-Romanze entspricht und einen alternativen Blickwinkel auf das Konzept Liebe wirft. Im Zentrum des Geschehens steht nicht nur die romantische Liebesgeschichte, sondern vor allem die Freundschaft zwischen zwei Personen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Darüber hinaus besticht der Film durch eine starke und authentische weibliche Hauptfigur, die sowohl in ihrer Herkunft als auch sexuellen Orientierung nicht den klassischen Filmcharakteren entspricht.

Materialien für Lehrkräfte

Wir wünschen Ihnen als Lehrkräfte viel Freude mit dem Film „Nur die halbe Geschichte“. Zur Unterstützung bei der inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Themen des Films haben wir Ihnen verschiedene Fragen zusammengestellt, die Sie im Unterricht einsetzen können und in der nachfolgenden PDF finden. Diese sind selbstverständlich als Beispiele gedacht. Falls Sie weitere Anregungen wünschen, melden Sie sich gerne bei uns!

Download
Fragen zur Vor- und Nachbereitung im Unterricht - "Nur die halbe Geschichte"

Wer wir sind...

Mit Sicherheit Verliebt (MSV) ist ein Projekt der AG Sexualität und Prävention der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. Wir als Lokalgruppe Kiel sind Ehrenamtliche im Alter von 18 bis 27 Jahren, die im Rahmen von Schulbesuchen die Themenbereiche Sexualität, Pubertät und Prävention vermitteln wollen. Wir besuchen überwiegend sechste bis neunte Klassen an verschiedenen Schulen in und um Kiel. Zur Wahrung der Privatsphäre der Schüler*innen nehmen die Lehrkräfte an der Veranstaltung nicht teil. Während des Projekttages legen wir viel Wert auf einen geschützten Rahmen für offene Dialoge auf Augenhöhe („peer-education“), bei denen wir einen positiven Umgang mit dem eigenen Körper, Identität, Sexualität, Freundschaft, Liebe und eigenen Grenzen spielerisch erarbeiten.

Mit Sicherheit Verliebt
Scroll to Top